Jahreshauptversammlung / Mitgliederversammlung am 23. März 19:30 Uhr im Gasthaus Bären!
Jahreshauptversammlung / Mitgliederversammlung am 23. März 19:30 Uhr im Gasthaus Bären!

E - Jugend

E-Jugend:     Jahrgang 2008/ 2009

Name:             SV Bad Herrenalb (Schielberg/ Bernbach)

 

Trainer:           Muzzafer Arik  0176 76797708, Christian Hartmann

 

 
Winter-Trainingszeiten Jugend:
E-Jugend: Mittwochs, 18:00 Uhr, Dobeltalhalle
 

 

 

 

 

Jugendleiter FZK Bernbach

Marvin Schröder

Mail Jugendleitung FZK Bernbach

 

 

Spielberichte

Bericht Winterpause Jugendspielgemeinschaft
E-Jugend
Alles neu zur Saison 2018/19 hieß es bei den E-Junioren. Neu formierte Mannschaft, neue Trainer und neue Trikots. Viele der Spieler begannen erst diesen Sommer mit dem Vereinsfußball und hatten sichtlich Spaß, was eine beeindruckende Trainingsbeteiligung belegt. Bei aller Motivation, war für alle verständlich, dass die Ergebnisse in den ersten Spielen nicht überragend sein würden. Musste man sich doch erst als Mannschaft finden und durch Training an den eigenen Fähigkeiten arbeiten. Das ein oder andere Mal scheiterte man nur knapp oder sehr unglücklich. Deshalb war es um so schöner, dass sich die Jungs und Mädels im letzten Anlauf doch noch mit einem Punktgewinn belohnen konnten. Damit schloss man die Hinrunde auf dem 9. Platz ab. Neben der fussballerischen Entwicklung ist auch die Mannschaft zusammengewachsen und hat einen beeindruckenden Teamgeist entwickelt. Maßgeblich dazu beigetragen haben das Engagement der Eltern, die zahlreich die Spiele verfolgten und durch Kaffee und Kuchenverkauf etwas in die Mannschaftskasse wirtschafteten, sowie die tolle Trainingsgestaltung und Spielbetreuung der 3 Trainer Muzaffer, Christian und Viktor. Neben dem Platz war sicher der Besuch des KSC Spiels, dem letzten in alten Wildparkstadion, ein besonderes Highlight der jungen Truppe. Wir sind gespannt, wo die Reise in der Rückrunde hingeht, wenn die Staffeln neu eingeteilt werden.

In der Hallenrunde konnte man am 1. Spieltag in der heimischen Dobeltalhalle, neben 4 knappen Niederlagen, auch 1 Unentschieden und im letzten Spiel sogar einen Sieg, gegen den bis dahin ungeschlagenen FV Bruchhausen 2, verbuchen. Am 2. Spieltag in Bruchhausen konnte die Mannschaft an den Aufwärtstrent zunächst anknüpfen und holte gleich im ersten Spiel gegen Bruchhausen 1 einen Punkt. Leider verlor man dann die folgenden Partien, insbesondere die direkten Duelle um Tabellenplätze, sehr knapp und äußerst unglücklich, sodass am Ende der beiden Spieltag 5 Punkte zu Buche standen. Dies reichte nur für den 7. Platz der Abschlusstabelle, wobei man sich auf jeden Fall sehr teuer verkauft hatte, was gegen ausschließlich höher eingestufte Teams (Klasse 4, 6 und 9, während wir in Klasse 13 spielen) eine tolle Leistung ist.

E-Jugend (17.11.2018) 
JSG Herrenalb/Schielberg/Bernbach - SC Neuburgweier 1:1 (1:0) 
Im letzten Spiel sollte es endlich mit dem erhofften 1. Punkt klappen. Dafür zogen die Trainer unter der Woche nochmals die Zügel an, und schworen die Truppe ein auf das Kellerduell gegen Neuburgweier. Die Mannschaft startete gut und konzentriert ins Spiel. Wir nahmen das körperliche Spiel der Gäste an und hielten sehr gut dagegen. So konnten wir auch mit 1:0 in Führung gehen, während der heute souveräne Torhüter Lukas “die 0” festhielt. In der zweiten Halbzeit war die Partie sehr ausgeglichen und wir fieberten dem Abpfiff und unseren ersten Punkten bereits entgegen, als der Gast kurz vor Ende doch noch zum 1:1 Ausgleich kam. Das Unentschieden schmälerte die Freude über den ersten Punkt bei Spielern, Trainern und erneut zahlreichen Eltern jedoch nur kurz. Da den Gästen das Spiel wohl genau so viel Spaß gemacht hatte, blieben diese nahezu geschlossen da, um eine weitere, inoffizielle “3. Halbzeit” zu spielen, bei der auch die Spieler unserer Mannschaft mitspielen durften, die es heute leider nicht in den Kader geschafft hatten. Das war eine tolle Geste und alle Spieler hatten sichtlich Spaß an diesem lockeren Kick. Zum Abschluss der Runde bedanke sich das Trainerteam noch mit Hotdogs bei den Spielern für ihre super Leistung und bei den Eltern für Ihre zuverlässige und tolle Unterstützung bei allen Spielen. Am 01.12. geht es nun in der Dobeltalhalle beim Hallenspieltag des badischen Fußballverbandes weiter.
E-Jugend (27.10.2018)
JSG Herrenalb/Schielberg/Bernbach - SV Langensteinbach 2   0:1

Nach der unglücklichen Niederlage letztes Wochenende, kam nun mit dem SV Langensteinbach ein Team der Tabellenspitze zu uns. Durch die Ferienzeit waren wir leider auch etwas personell geschwächt, aber alle Spieler gaben ihr Bestes, um zumindest einen Punkt gewinnen zu können. Leider war uns Langensteinbach deutlich überlegen und so war für uns leider nichts zu holen. Wir wachsen jedoch immer mehr als Team zusammen und auch fußballerisch zeigt das Training Wirkung und wir werden von Spiel zu Spiel besser. Das letzte Auswärtsspiel der Hinrunde bestreiten wir am 10.11. um 11:30 Uhr in Hohenwettersbach, bevor es zuhause zum Rundenabschluss im Kellerduell gegen Neuburgweier geht.
E-Jugend (20.10.2018)
TSV Oberweier - JSG Herrenalb/ Schielberg/ Bernbach 6:3 (1:3)
Mit viel Hoffnung und Motivation fuhren wir nach Oberweier, um die ersten Punkte zu holen. Wir legten auch eine spielerisch und kämpferisch sehr gute 1. Hälfte hin, die wir mit 3:1 für uns entschieden. Leider konnten wir nicht alle Chancen nutzen und liesen durch den hohen Einsatz auch deutlich Kräfte. Dies machte sich in Halbzeit 2 bemerkbar, als der Gegner aufdrehte und wir leider nicht mehr mit dem gleichen Einsatz der 1. Hälfte entgegentreten konnten. So mussten wir nicht nur den Ausgleich sondern noch 3 weitere Tore zum 6:3 Endstand hinnehmen. Schade, denn so nah waren wir einem Sieg diese Runde noch nie und die Köpfe der Spieler hingen, insbesondere nach der klasse Leistung in der ersten Hälfte, natürlich am Ende aufgrund der Niederlage tief. Wir stecken jedoch nicht auf und nehmen am Samstag, 27.10., 10:30 Uhr in Herrenalb gegen Langensteinbach 2 erneut Anlauf zum 1. Saisonsieg.
E-Jugend (14.10.2018)
JSG Herrenalb/Schielberg/Bernbach - ATSV Mutschelbach 1:8 (0:6)
Leider weiterhin auf den ersten Punktgewinn warten unsere neuformierten E-Junioren/-innen. Trotz des enormen Trainingsfleißes (ein Großteil der Spieler beginnen bereits 30 Minuten vor Trainingsbeginn auf dem Vorplatz zu kicken) können die Jungs und Mädels das, was im Training so gut klappt, in den Spielen noch nicht umsetzen. Besonders lobend zu erwähnen war heute die Leistung von Torhüter Lukas, der alles hielt, was haltbar war, auch wenn das auf den ersten Blick bei 8 Gegentreffern nicht so aussieht.
E-Junioren (29.09.2018)
JSG Herrenalb/Schielberg/Bernbach - SG Stupferich 5:10 (1:4)
 
Im ersten Heimspiel gerieten wir früh in Rückstand und konnte den schnellen Flügelspieler der SG Stupferich nicht aufhalten, der weitere Tore folgen lies. Vor der Pause gelang uns lediglich der Ehrentreffer. Die Mannschaft kam hoch motiviert aus der Halbzeit, musste jedoch zunächst einen weiteren Gegentreffer hinnehmen. Davon unbeeindruckt begannen wir unsere Aufholjagd und erzielten Mitte der zweiten Halbzeit den viel umjubelten 5:5 Ausgleich. Dann machte sich jedoch die größere Erfahrung und Eingespieltheit, gepaart mit der individuellen Klasse einzelner Spieler bemerkbar und Stuperich zog bis zum Ende der Partie deutlich davon. Schade, dass die tolle Moral und die Aufholjagd nicht belohnt wurden, aber die Mannschaft hat erneut gezeigt was in ihr steckt und dass der erste Sieg nur eine Frage der Zeit sein wird.
Eventuell ja schon beim nächsten Spiel am 06.10., 18:30 Uhr in Malsch .

E-Jugend, 15.09.2018

JSG Herrenalb/ Schielberg/ Bernbach

 

Nachdem wir letztes Jahr, mangels Trainer und ausreichend Spielern, leider keine E-Jugend stellen konnten, sind wir froh, für die Saison 2018/19 wieder eine Mannschaft zum Spielbetrieb angemeldet haben zu können. Unter der Leitung von Muzaffer Arik und Christian Hartmann trainieren seit Ende August 13 Jungs und 2 Mädchen der Jahrgänge 2008 und 2009 immer montags und mittwochs von 17:30 Uhr bis 19:00 Uhr in Bad Herrenalb. Für die Mannschaft konnten wir dank des Sponsors „Takko Fashion“ auch einen neuen Trikotsatz beschaffen und zum Abschluss der Saisonvorbereitung ein Mannschaftsfoto mit Trainern und (fast) allen Spielern machen.

 

Die offizielle Einweihung der Trikots fand dann am Samstag beim ersten Rundenspiel, welches für die meisten auch gleichzeitig ihr erstes offizielles Fußballspiel war, in Reichenbach statt. Leider mussten die Spieler sich - trotz zwischenzeitlicher Führung - dem etwas erfahreneren Gegner geschlagen geben. Wie die frisch zusammengestellte Mannschaft sich dabei jedoch präsentierte, lässt die Trainer, auch mit Blick auf die vielen Neueinsteiger und die bislang erst 3 Wochen gemeinsamen Trainings, zuversichtlich auf die kommenden Spiele blicken. Wir wünschen weiterhin viel Spaß und eine erfolgreiche Saison.

Zum nächsten Spiel empfängt die Mannschaft am 29.09. um 12:30 Uhr die SG Stupferich 2 zum ersten Heimspiel in Bad Herrenalb.

 

Natürlich sind auch weiterhin neue Spieler und Spielerinnen herzlich willkommen!

E-Junioren am 17.09.2016

Gelungener Saisonauftakt der FZK E-Junioren 8:2 (4:2)

 

Unsere E – Junioren gewannen am Samstag, den 17.09.2016 in Bernbach gegen den FV Sulzbach mit 8:2 Toren. Dieser gelungene Einstand in die neue Saison, spiegelte in allen Belangen die momentane spielerische Verfassung der Truppe wieder.

Nach einem anfänglichen Rückstand in der 5.min und Ausgleich in der 8.min kamen die

E-Junioren immer besser ins Spiel. Mit einem Torestand von 4:2 ging es in die Halbzeit.

Mit unermüdlichem Torhunger gingen sie die zweite Halbzeit. Der Start ist mit einem 8:2 Erfolg in der Fair Play Liga mehr als gelungen.

Fair Play Liga: Die Mannschaften spielen ohne Schiedsrichter.

Beide Trainer begleiten das Spiel gemeinsam aus der Coachingzone.

 

Hier alle Torschützen :

Aydin Yavuz 2 Tore 1 Vorlage, Nico Kull 1Tor, Manuel Körenzig 1 Tor 3 Vorlagen,

Max Heinrich 2 Tore 1 Vorlage, Leon Kull 2 Tore 3 Vorlagen.

 

 Es haben gespielt : 

Tristan Jehle, Said Günes, Leon Kull, Ronald Smolka, Ali Yasin Yavuz, Aydin Yavuz,

Tristan Machemehl, Manuel Körenzig, Max Heinrich

 

Die anwesenden Eltern kamen an diesem Samstag kaum aus dem Jubeln heraus und sahen einen sehr schönen  Einstieg in die neue Saison. Es war eine geschlossene Mannschaftsleistung.

 

Weiter so Jungs! Wir sind stolz auf Euch!

***

Vereinsadresse:

Freizeitkicker Bernbach e.V.

Norbert Bittmann

Neufeldweg 21

76332 Bad Herrenalb

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Freizeitkicker Bernbach e. V.